Mit zwölf Grad tagsüber wartet bereits der Winter in seinen Startlöchern auf uns. Nach den letzten heißen Wochen wird es also nun Zeit, seine Garderobe auf die Kältetauglichkeit zu überprüfen. Das heißt für mich immer, dass ich die alten Sommerteile in Kisten und Kartons verstaue und in meiner Abstellkammer aufbewahre. So habe ich mehr Übersicht und Platz für meine Herbst-Winter-Kollektion. Einige Klamotten werden auch gleich aussortiert. Da bin ich ganz pragmatisch. Was nicht mehr gefällt, kaputt ist oder nicht getragen wurde, landet in der Altkleiderspende, im Mülleimer oder eben auf Ebay. Dort mache ich zwar kein Vermögen mit meiner Gebraucht-Kleidung, aber ich bin ein wahrhafter Fan des Recyclings. Manchmal schicke ich das gute Zeug zu Upcycling-Unternehmen, die die Reststoffe ankaufen und daraus neue schöne Mode gestalten.

Bin ich mit dem Aussortieren und Ausräumen fertig, dann beginnt die eigentliche Arbeit. Ich mache eine kleine Bestandsaufnahme. Was ist alles noch in Ordnung? Was fehlt in meiner Garderobe? Welche Teile kann ich weiterverkaufen oder an meine Familienmitglieder vererben? Bin ich auch für sehr kalte und eher milde Tage gewappnet? Und, und, und. Fragen über Fragen, die mich letztlich immer zu einem Schluss bringen: Es fehlen definitiv noch ein paar Teile in meinem Schrank. Und dann begebe ich mich auf die virtuelle Suche nach den exklusiven Trendteilen der Saison. Ich schaue, welche Farben gerade angesagt sind und welche mir auf den ersten Blick fehlen. Schließlich ist ein allzu grauer Kleiderschrank vor allem in der kalten Jahreszeit ganz schön trist und macht auf Dauer sicherlich depressiv. Und natürlich dürfen die passenden Accessoires nicht fehlen. Ein paar schöne Handschuhe benötigt man immer. Denn ich friere besonders schnell an meinen Füßen und Händen. Feste und leicht gefütterte Stiefel benötige ich alle zwei bis drei Jahre neu. Zumeist habe ich nämlich nur wenige Schuhe, da ich mehr Wert auf Kleidung lege. Und so begebe ich mich weg von meinem Kleiderschrank und meinem Laptop hinaus in den Großstadtdschungel und realisiere meine Klamotten-Träume.